Giana Sisters: Twisted Dreams

Ein sehr schönes Spiel… Ein klassisches Jump’n’Run, das aber auch sehr schnelle Elemente besitzt und man den Wechsel zwischen den beiden Welten sehr genau abpassen muss. Die unterschiedliche Darstellung des guten und bösen Levels ist spielerisch sehr angenehm gestaltet und die Animation beim Wechsel überraschend detailreich.

Die Grafik ist erstklassig, das Handling mit dem Xbox 360 Controller vorbildlich, die begleitende Hintergrundmusik ist etwas schwach.

Das Spiel scheint einen sehr hohen Schwierigkeitsgrad zu besitzen und daher das Richtige für lange Bahnfahrten…

http://en.wikipedia.org/wiki/Giana_Sisters:_Twisted_Dreams

Der Kinderreisepass ist da!

KinderreisepassNachdem das erste Babyfoto vom Amt abgelehnt worden ist, hat meine 2 wöchige Tochter seit heute nun einen Kinderreisepass.

Das Amt hatte das Babyfoto auf Grund fehlender frontalen Ausrichtung abgelehnt. Gerade bei kleinen Kindern kann die Suche nach einem biometrischen Foto recht anstrengend sein. Fotograf erschien uns bei kleinen Kindern nicht sinnvoll.

Der 2 Jährige hat sich nach dem Versprechen eines Schokoladenstücks an die weiße Küchentür Tür gestellt, hat wie angewiesen in die Kamera geschaut und über die Spiegelreflex habe ich eine Fotoserie von 12 Fotos in eins, zwei Sekunden geschossen. Erfolg in 60 Sekunden.

Anfangs hatte ich das Gefühl, dass er nicht versteht was ich meine… Nachdem ich die Schokolade erwähnte, ist er autonom zur Tür gelaufen und hat die Prozedur über sich ergehen lassen. Ich war scharf erstaunt und damit ist geklärt wie viel er von meinen Anweisungen/Wünschen eigentlich versteht… Sollte man sich merken.

IMG_1550

Das Baby lässt sich nicht mit Schokolade bestechen. Um die wenigen Wachperioden auszunutzen habe ich einen 70×100 cm weißen Fotokarton besorgt und auf den Wohnzimmerboden gelegt. Während der Wachperioden haben wir das Kind auf den Boden gelegt, die Hände nach unten fixiert und den Kopf nach vorne gerichtet. Da keine Nackenmuskulatur ausgebildet ist, kippt der Kopf im Regelfall sofort zur Seite, nur manchmal nicht, zumindest für 2 Sekunden… das war die Gelegenheit für eine Fotoserie. Solange bis das Baby unruhig wurde und kein Wohlgefallen gezeigt hat… Also etwa 30 Sekunden. Danach heißt es wieder warten… Insgesamt habe ich nun etwa 200 passähnliche Fotos.

Problematisch war dabei der Schattenwurf, da man Babies nicht mit Blitz fotografieren sollte. Das Fotografieren im Freien war keine Alternative, da es entweder geregnet hat oder es so hell war, dass das Kind die Augen verschlossen hatte. Das Fotografieren am Fenster (bodenhohe Fenster FTW) löste das Problem, es sei denn man sorgte selbst einen Schatten, da man über dem Kind knien muss.

Hohe Verschlusszeiten bei hohen ISO-Werten (wolkiger Himmel) und einem wackeligen Baby sorgten für die Unbrauchbarkeit der Hälfte Fotos. Und man sollte beim morgendlichen Anziehen des Kindes daran denken für hohen Kontrast bei dem Strampler zum weißen Fotopapier zu sorgen.

schablone
Passbildschablone für Kinder

Für Kinder bis 6 Jahre fordert das Amt kein biometrisches Foto, allerdings sollen ein paar Grundeigenschaften gegeben sein:

anforderungen passfoto

Die unproportionalen Rohbilder habe ich mit der Fotoschablone des Bundesinnenministerium in Paint.Net übereinandergeschoben und solange gedreht und geschnitten, bis die Anforderungen genügend erfasst worden sind.

Von den 200 Fotos blieben etwa 8 passfototaugliche übrig, bei denen die Hälfte per Software nachbelichtet werden musste.

Das Ganze zog sich über ein Wochenende hin… Aber finally achieved with success.

[Hier einen Rant über die Objektivierung des Menschen auf Grund des Sicherheitswahns einführen… ]

Warum Auslandsaufenthalt?

IMG_0346(Der abendliche Blick aus meinem Fenster)

14 Monate erschienen mir zuerst recht lang. Bei genauerer Überlegung und Diskussion mit Kollegen und Freunden relativiert sich diese Zeitspanne.

Ein Kollege war für mehr als 3 Jahre im Ausland. Nach etwa 1,5 Jahre hat er die ersten Auflösungserscheinungen des Bezugs zum Freundeskreis in Deutschland vernommen. Die gemeinsamen Ideen, Erlebnisse und Geschichten werden im Laufe der Zeit immer rarer. Nach seiner Rückkehr musste er die Freundschaften wieder aufbauen.

Allerdings finde ich es schon etwas utopisch zu glauben, dass nach 14 Monaten alles so sein wird, wie vorher. Es werden Hochzeiten stattgefunden haben, die Freunde werden gemeinsame Urlaube genießen und auch die alltäglichen Treffen fanden ohne meine Begleitung statt. Jedes Treffen verändert. Und Kinder…. Es werden dann einige Kinder mehr auf der Welt sein! Kinder, wir brauchen mehr Kinder!

Auf der andere Seite… Ein Freund war für mehr als 3 Jahre im Ausland und das Bier schmeckt mindestens genauso gut wie früher.

Was ist nun die Motivation?

Es wäre gelogen zu sagen, dass ich mir von der Reise keine Verbesserung der mittelfristigen Karrierechancen zu haben. Ein Projekt im Ausland tut immer ganz gut im Lebenslauf.

Aber primär geht es mir um das Erleben der amerikanischen Kultur in Michigan, das Erweitern des geistigen Horizonts durch völlig neue Erlebnisse und dem Schließen neuer Freundschaften, nicht nur im Kollegenkreis. Ich erwarte von der Reise viele neue Erlebnisse und Gedanken, die zu meinem bestehenden “Ich” hinzukommen und das “Ich” wird auch lernen müssen ohne sozialen Bezug außerhalb der Familie zurechtzufinden.

Ich möchte mich überraschen lassen und ich werde die Freundschaften und Familie, sei es über die Nachbarschaft, über die Stammkneipe oder auch ‘der Mainzer’ vermissen.

Warum USA?

Alternativen waren Japan und China… Ersteres hat von Seiten der Firma nicht geklappt. China wäre absolut interessant gewesen, allerdings möchte ich nicht in einer chinesischen Industriestadt mit Familie und zwei Kleinkindern fahren. Es fängt dort bei ärztlicher Versorgung an und endet bei der sozialen Integration der Frau.

PS: Warum finden sich hier keine Kommentare über die Gefühle meiner Familie? – Dies ist ein Blog über mich und keiner über meine Familie. Es werden sich hier auch keine persönlichen Gegebenheiten finden, die mehr betreffen als mich.

Neues Design – Neue Inhalte

In diesem Blog werden sich ab nun nicht mehr nur Programmier-Themen befinden, es werden nun auch weitere Themen behandelt.

Ein großes Thema wird die kommende Reise in die USA sein. Hier möchte ich über Erfahrungen bei den gesamten behördlichen Beantragungen, aber auch über Erlebnisse in den USA bloggen.

Ein weiteres Thema könnten tagesaktuelle Kommentare sein, aber hier möchte ich keine politische Richtung vertreten. Es soll kein Politikblog werden.

Ein paar Bilder werden sich finden lassen. Insgesamt öffne ich den Blog für alle öffentliche Themen, die mich in meiner Freizeit begleiten. Auf Caturday oder Links auf lustige Bilder werde ich verzichten.

C#-Klassen nach TypeScript

Für den Datenmeister hatte ich ein kleines Konvertierungstool geschrieben, das mir eine C#-Modell-Klasse in eine Typescript-Klasse portiert. Es geht mir um die Struktur der Klasse, nicht um die Implementierung.

Die Typescript-Klasse nutzt die Backbone.Model Architektur, die verlangt Eigenschaften über get und set zu setzen.

Beispielsweise:
FormView.cs

Diese Klasse wird dann über ein IronPython-Skript, das die .Net-Konvertierungsklasse aufruft, geladen und portiert:
datenmeister.fieldinfo.objects.ts

Das Iron-Python-Skript sieht folgendermaßen aus:
TypeScriptCreator.py

Alles ist genauer über Github zu finden:

Die Konvertierungsklasse:
TypeScriptSourceFactory.cs

Der IronPython-Helper:
TypeScriptFactory.py

Wenn Interesse besteht, kann ich diese Funktionalität isolieren, so dass sie einfacher per API zu erreichen ist.

Stichwörter:
Convert C# class to typescript, conversion of c# class to typescript

Bestehende Windows 8 Installation in Virtualbox packen

Lief erstaunlicherweise einfacher als gedacht:

1) Größe der Festplatte bestimmen:
fdisk -l

2) https://www.virtualbox.org/wiki/Migrate_Windows
cat /dev/sdx | VBoxManage convertfromraw stdin OutPutFile.vdi NUMBEROFBYTES
NUMBEROFBYTES durch die Größe der Platte ersetzen

3) Beim Start habe ich einen “Bluescreen” (eigentlich einen Blackscreen) mit dem Fehlercode 0x000000C4 erhalten.

http://4sysops.com/forums/topic/windows-server-2012-r2-on-virtual-box-error-0x000000c4/

VBoxManage setextradata “Windows 8″ VBoxInternal/CPUM/CMPXCHG16B 1
“Windows 8″ ist der Name der VM.

4) Neustarten, wohlfühlen:

Screenshot from 2014-01-03 21:51:20

Typescript 0.9.5 has been published

Microsoft (or one of its OpenSource Teams) has published Typescript 0.9.5, which is nearly finalizing the specification…

http://blogs.msdn.com/b/typescript/archive/2013/12/05/announcing-typescript-0-9-5.aspx

Unfortunately I have one problem in my libraries, which uses backbone.bind. At the moment, I do not understand the reason and the mitigation…
The specification can be read at: http://www.typescriptlang.org/Content/TypeScript%20Language%20Specification.pdf

Typescript is an addition to Javascript, fully backwards-compatible unlike Coffeescript. Every Javascript file can be parsed and read by Typescript. And Typescript files can be compiled to Javascript files.

Have fun.